Postgeschichte und Philatelie

Filteroptionen:Filter zurücksetzen
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 95 Titel)

Allerhöchste Kabinetsorder vom 12ten Januar 1825., betreffend die Untersuchungen der Postfuhrzettel-Kontraventionen.

Berlin, den 12ten Januar 1825. 1 Blatt mit einer Seite Text. Gr.-8°. (Gesetzslg., No. 912).
Bestellnummer: 150288
10,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Allerhöchste Kabinetsorder, betreffend die mit Bestallungen der französischen Regierung noch versehenen Posthalter (maîtres de Poste) in den Rhein-Provinzen.

Vom 27sten Juni 1824.
Berlin, den 27sten Juni 1824. 1 Blatt mit einer Seite Text. Gr.-8°. (Gesetzslg., No. 876).
Bestellnummer: 150274
10,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Archiv für Postgeschichte in Bayern.

Inhaltsverzeichnis und Seitenweiser zu den Jahrgängen 1925-1927 des Archivs für Postgeschichte in Bayern. (Bearbeitet von Oberst Hugo Schröder, München).
O. O. [1928]. 51 S. 4°. Orig.-Geheftet (Ränder etwas rissig). - Innen guter Zustand.
* (Ein Titel aus unserem Online-Katalog "Technik und Verkehr - Postgeschichte, Philatelie").
Bestellnummer: 133593
10,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Bekanntmachung des Postvereins-Vertrages vom 18. August 1860.

Vom 24. Dezemer 1860.
Berlin, Decker 1860. S. 25-56 (komplett). Gr.-8°. Rückenstreifenheftung. (Gesetzslg., Nr. 5305).
* Bestimmungen für Porto, Postgebühren, Sendungsarten usw. im Postverein: Österreich, Preußen, Bayern, Sachsen, Hannover, Württemberg, Baden, Luxemburg, Braunschweig, Mecklenburg-Schwerin, Mecklenburg-Strelitz, Oldenburg, Lübeck, Bremen und Hamburg, sowie Thurn und Taxis ensprechend 4. Deutscher Postkonferenz zu Frankfurt am Main durch 80 Artikel (Paragraphen). - Unterzeichner: Anton von Zahn, Hermann Zimmer, Friedrich Honold, Friedrich Carl August Ribbentrop, Heinrich von Pritzbuer, Hermann Lingnau u. a.
Bestellnummer: 147932
20,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Damals.

Das aktuelle Geschichtsmagazin. 29. Jahrgang 5/97. Mai 1997 Mit sehr zahlr. meist farbigen Abb.
Stuttgart, Deutsche Verlags-Anstalt 1997. 82 S. 4°. Farbig illustr. Orig-Umschlag. - Sehr guter Zustand.
* Titelthema: "Gelbes Wunder: Die Geschichte der Post" (Umschlag) mit den Beiträgen "Die Post der Thurn und Taxis: So wichtig wie die Entdeckung Amerikas" (Wolfgang Behringer), "Heinrich von Stephan: Der Vater der modernen Post" (Dieter Leuthold), "Die Post im 20. Jahrhundert: Von der "Wohlfahrtsanstalt" zu E+1" (Klaus Beyrer), sowie andere Abhandlungen.
Bestellnummer: 146654
9,50 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Das Post- und Fernmeldewesen.

Mit zahlr. Abb.
Berlin, Verlag Die Wirtschaft 1952. 144 S. Illustr. Orig.-Umschlag. (Schriftenreihe "Der Fünfjahrplan", 15).
* Postgeschichte der DDR (Deutsche Post) in Ihren Anfängen aus Sicht des Ministerium für Post- u. Fernmeldewesen (Impressum). * (Ein Titel aus unserem Online-Katalog "Technik und Verkehr - Postgeschichte, Philatelie").
Bestellnummer: 108910
15,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Deutsche Postgeschichte.

Hrsg. im Auftrag des Reichspostministeriums. Band 2, 1939, Heft I. Mit farb. Titelbild und zahlr. Abb.
Leipzig, Konkordia 1939. 75 S. 4°. Illustr. Orig.-Kartonband (am Unterrand etwas braunfl. - Innen tadellos.
* Enthält "Heinrich Stephan in der Karikatur und Satire seiner Zeit" (Martin Bartholdy, S. 3-21), "Vorläufer und Anfänge der Post im Koblenz-Trierer Verkehrsgebiet" (K. Zimmermann, S. 22-41), "Die münsterische Landespost im 17. und 18. Jahrhundert, ihre Gründung und Umwandlung zum vollen Staatsbetrieb, ihr rascher Verfall in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts" (B. Lensing, S. 42-48), "Auf einem westfälischen Postkurs im 18. Jahrhundert" (Friedrich zur Bonsen, S. 49-58), "Die Einrichtung der Preußischen Post in Westpreußen 1772" (J. Borngräber, S. 59-73) u. a. - Fortgesetzt unter dem Titel "Archiv für deutsche Postgeschichte". - Reichspostministerium. * (Ein Titel aus unserem Online-Katalog "Technik und Verkehr - Postgeschichte, Philatelie").
Bestellnummer: 101739
15,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Gesetz wegen Abänderung mehrerer Vorschriften über die Preußische Postporto-Taxe.

Vom 21. März 1861.
Berlin, den 21. März 1861. 1 Blatt mit zwei Seiten Text. Gr.-8°. (Gesetzslg., Nr. 5343).
Bestellnummer: 147971
5,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Postologie.

Sammelbild mit 6 Abb. Holzstich nach Skizzen von A. v. Fischern.
1870. 1 Blatt. 19,7 x 22,9 cm. - Sehr guter Zustand.
* Ansichten: "Eigenhändig abzugeben". "Rekommandirt". "Gegen Postverschluß". "Durch freundliche Einlage". "Portofrei". "Gegen das Eindringen von Wasser zu Schützen". * (Ein Titel aus unserem Online-Katalog "Technik und Verkehr - Postgeschichte, Philatelie").
Bestellnummer: 134500
17,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Verzeichnis der Postämter des Reichspostgebiets

Verzeichnis der Postämter des Reichspostgebiets

mit Angabe der Postleitzahl. Bearb. im Reichspostministerium. Ausgegeben Berlin im Juli 1944. Mit einfacher Übersichtskarte.
Berlin, ohne Druckvermerk 1944. 95 S. Halbleinen d. Zt. mit hs. Titelschild. - Seltene ungekürzte dienstliche 95-seitige Ausgabe (Impressum ", letzter Druck (nicht mehr A4). Titelblatt gebräunt mit Fleckchen, letztes Blatt mit ergänzten Rändern, Innen guter Zustand.
* Ein Schlüssel zu den Postleitzahlen, auch der ursprünglichen Ostgebiete. Ausgabe ohne Generalgouvernement und Protektorat Böhmen Mähren (Es sind zwar in einer Tabelle alle Gaue aufgeführt, entgegen irreführender externer Angaben diese jedoch nicht mehr in das Verzeichnis integriert, im Gegensatz zu den enthaltenen Sudetenland, Österreich, Elsaß). - Angeheftet (gefaltet auf Titelrückseite) eine Verzeichnis mit aktuellen PLZ und Kartenskizze, sowie Portogebühren der Besatzungszeit, gültig für "Inland und nach der freien Stadt Danzig" (die übrigen Ostgebiete haben auf der Karte den Vermerk "Keine Sendung in dieses Gebiet", vermutlich Provisorium aus 1945.
Bestellnummer: 157586
30,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 95 Titel)